Gartengestaltung

Gartenplanung

Rollrasenverlegung

Bewässerungsanlagen

Natursteinpflaster

Staudenbepflanzung

Gartenplanung und Gartengestaltung Stefan Supper

Im Bereich der Gartengestaltung sind unsere Einsatzgebiete sehr vielfältig. Als Dienstleister im Garten- und Landschaftsbau helfen wir Ihnen bei der Umsetzung Ihrer Gartenideen durch eine gezielte Gartenplanung und Beratung.  Egal ob es um eine Garten-Erweiterung oder um eine neue Gartengestaltung geht, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Automatische Bewässerungen, Zaunanlagen, Mauern und Treppen oder andere interessante Ausstattungselemente wie Quellbrunnen, Wasserschalen oder lebende Zäune gehören zu unserem Angebot.
Pflanzen sind ein wichtiges Gestaltungsmittel für den Lebensraum Garten. Durch die Zusammenarbeit mit kompetenten Staudengärtnereien und Baumschulen sind wir in der Lage, für jeden Standort die richtigen Pflanzen anbieten zu können. Wir liefern und verlegen hochwertigen Rollrasen und beraten Sie bei den weiteren Pflegemaßnahmen.

Vorhandene Gärten und Gartenanlagen werden von uns dauerhaft und zuverlässig gepflegt. Ob einmaliger Gehölzschnitt, ganzjährige Unterhaltungspflege,Winterdienst, Baumkontrollen, Maßnahmen zur Baumpflege oder Fällungen, wir helfen Ihnen gerne.
Sie möchten Ihren Garten ins rechte Licht setzen? Hier können wir mit unseren kompetenten Partnern dauerhafte und langlebige Lösungen anbieten.
Jedes Projekt und jede Aufgabe ist anders. Durch langjährige und erfahrene Mitarbeiter und durch den Einsatz von modernen Maschinen und Geräten, werden wir zu einem kompetenten Partner für Ihre Ideen und Projekte.
Als anerkannter Ausbildungsbetrieb im Ausbildungsberuf Gärtner/Gärtnerin im Bereich Garten- und Landschaftsbau, bieten wir jungen interessierten Menschen einen sicheren Ausbildungsplatz und die Möglichkeit in einem interessanten Beruf Fuß zu fassen.

Leistungen

  • Planung und Umgestaltung von Privatgärten
  • Beratung und Ausführung von Pflanzarbeiten
  • Pflegeservice für Gartenanlagen jeder Größe
  • Automatische Bewässerungssysteme
  • Gabionenbauwerke
  • Zaunsysteme
  • Rollrasenverlegeung
  • Dachbegrünung
  • Baumkontrolle und Baumpflege
  • Baumfällungen
  • Installation von Lichtanlagen
  • Winterdienst
  • Fachberatung, Bienen,Wespen und Hornissen
    (Beratung und Umsiedlung bei Problemen mit Hornissen und anderen Wespenvölkern)
  • Fachberatung Vogel- und Insektenschutz

Impressionen

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

⚠️ Sturmschäden ⚠️ Nach Unwettern müssen Kommunen und Privatgrundbesitzer sicherstellen, dass umgestürzte oder entwurzelte Bäume so schnell wie möglich beseitigt und Straßen wieder verkehrssicher gemacht werden.

Landschaftsgärtner können Feuerwehren und Grünflächenämter dabei unterstützen. 💪🏻 Denn gerade Baumschäden sind nicht so schnell zu erkennen und können sich beim nächsten Sturm zu einer Gefahrenquelle entwickeln.

Wie gut, dass viele Landschaftsgärtner spezielle Pflegedienste mit regelmäßigen Baumkontrollen anbieten! 👌🏻🌳
... See MoreSee Less

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Wichtig!!BUND-Tipp 🐾

Bevor Naturfreunde die jährliche Reinigung ihrer Vogel-Nistkästen und Futterhäuschen in Angriff nehmen, lohnt sich ein Blick in den Innenraum: In der kalten Jahreszeit werden die „Räumlichkeiten“ samt alter Nester nämlich gerne von Gartenschläfern und ihren Verwandten zur Überwinterung genutzt. Bevor man das Nistmaterial entsorgt, ist es deshalb wichtig zu prüfen, ob der Kasten von Gartenschläfern oder Co. belegt ist.

Dabei sollte man sehr behutsam vorgehen, denn Schlafmäuse wie der Gartenschläfer reduzieren ihre Körpertemperatur im Winterschlaf auf etwa zwei Grad Celsius. Werden sie gestört, erhöhen sie ihre Körpertemperatur aktiv und verbrauchen dabei wertvolle Energie, die sie eigentlich noch bis zum Frühjahr brauchen. Der BUND empfiehlt, die Nistkästen dann wieder vorsichtig zu schließen und die Winterschläfer nicht umzusetzen.

Wie erkennt man einen bewohnten Nistkasten? Ist der Innenraum mit Moos, Blättern oder Gräsern gut gefüllt, – besser gesagt damit „vollgestopft“, – ist die Wahrscheinlichkeit groß, einen Winterschläfer vorzufinden. Ab April wachen die Winterschläfer auf und räumen das Feld. Dann können Naturfreund*innen die Nistkästen und Futterhäuschen wie empfohlen reinigen. Doch auch im Frühjahr ist Vorsicht beim Öffnen der Nistkästen geboten, denn manche Vogelarten – wie die Meisen – fangen im April bereits mit dem Nestbau an.

Hier den kompletten BUND-Tipp online nachlesen: www.bund-hessen.de/tipps/detail/tip/bund-tipp-vogelhaeuschen-oder-winterquartier-nistkaesten-vor-...
... See MoreSee Less

Wichtig!!

Partner

greendrop

motorkurse

© Copyright - Gartenplanung Duisburg - Stefan Supper